Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.

WAM EXTRA rosarot, Verbissschutzmittel 1kg

€ 9,67 *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 7-10 Werktage

  • G221071
  • Artikelgewicht: 1.2 kg / Eimer
  • Kein internationaler Versand. Lieferung nur innerhalb Österreichs.
Besonders wirksames und sparsames Verbissschutzmittel gegen Winterverbiss an Nadel- und... mehr
Produktinformationen "WAM EXTRA rosarot, Verbissschutzmittel 1kg"

Besonders wirksames und sparsames Verbissschutzmittel gegen Winterverbiss an Nadel- und Laubhölzer im Forst durch Reh-, Rot- und Gamswild

WAM® Extra rosarot, Pfl. Reg. Nr. AUT: 2779/0

  • Wirkstoff: Quarzsand
  • Wirkt auch auf Geruch (Repellentwirkung)
  • Formulierung: streichfähige Paste - gebrauchsfertig, kein Umrühren
  • im handlichen Kübel
  • BIO-tauglich
  • Sehr gute Pflanzenverträglichkeit!
  • Farbe: rosarot
  • 1 kg Gebinde ist ohne Sachkundenachweis erhältlich

Anwendung und Aufwandmenge:
Gegen Winterwildverbiss durch Reh-, Rot- und Gamswild an Laub- und Nadelholz, unverdünnt anwendbar. Ausbringung ab Herbst bis Winter auf den Terminaltrieb der zu schützenden, trockenen Pflanzen bei frostfreier Witterung. Verbrauch ab 2 kg/1.000 Pflanzen, die Aufwandmenge ist abhängig von der Pflanzengröße und dem Benadelungsgrad.

Vorgehensweise:
WAM® EXTRA rosarot ist gebrauchsfertig, aufwändige Mischarbeiten und Rüstzeiten entfallen. WAM® EXTRA rosarot auf die gefährdeten Pflanzenteile bei Laubholz bzw. den Terminaltrieb bei Nadelholz als glatten, gleichmäßig geschlossenen Belag dünn auftragen. Terminalknospe nicht „zubetonieren“. Bei Verbissgefahr durch Rehwild, die Terminaltriebe 10 cm, bei Rotwild (Gefahr des Unterbeißens) den ganzen Terminaltrieb
(Wipfeltrieb) streichen. Von unten nach oben streichen. Die Ausbringung ist mit Handschuhen, Pinsel, Zangenbürste oder Kuckuckszange möglich. Das Antrocknen des Belages (= hohe Haftfähigkeit = hervorragende Schutzwirkung!) ist wichtig.

Wichtig:
Der Einsatz von WAM® EXTRA rosarot ist eine Maßnahme zur Wildabwehr. Hinreichender Schutz für Pflanzen und Pflanzenteile setzt sorgfältige Behandlung voraus. Damit ein dauerhafter Schutz erzielt wird, muss WAM® EXTRA rosarot antrocknen. Daher nicht auf nasse, gefrorene Pflanzen und nicht bei Nebel, Regen oder Frost einsetzen.

Pflanzenverträglichkeit:
WAM® EXTRA rosarot ist sehr gut verträglich für alle Baumarten. Der angetrocknete, witterungsbeständige Belag bleibt porös und atmungsaktiv und erlaubt daher ein einwandfreies Knospenschwellen und ungestörten Austrieb ohne Verzögerung.

Wartezeit:
Laub- und Nadelholz : ohne Bedeutung (N)

Praxis-Tipp gegen Winterverbiss:
Mischen Sie WAM® Flüssig und WAM® EXTRA rosarot im Verhältnis 1:1 und verstreichen Sie Ihre Kulturen mit der Kuckuckszange (S. 84)! Keine Patzverluste und ein deutlich schnelleres und ermüdungsfreies Arbeiten haben sich in der Praxis bewährt!

WAM® extra entspricht der Verordnung/ Richtlinie VO (EG) 834/2007 idgF und ist BIO-tauglich!

Weiterführende Links zu "WAM EXTRA rosarot, Verbissschutzmittel 1kg"
Verfügbare Downloads:
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "WAM EXTRA rosarot, Verbissschutzmittel 1kg"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Zuletzt angesehen